Salmendingen / SWP  Uhr

Eine tolle dreitägige Ausfahrt haben die Motorradfreunde aus Salmendingen hinter sich. Ziel war das in Kirchdorf/Tirol gelegene Landhotel Alphof. Mit sieben Maschinen starteten sie bei strahlendem Sonnenschein in Richtung Allgäu. Nach dem Tannheimer Tal wurde das Hahntennjoch Richtung Imst befahren. Nach kurzer Rast in Ötz ging es über den 2000 Meter hohen Kühtaisattel in Richtung Innsbruck und von dort am Kaisergebirge vorbei nach Kirchdorf zum Alphof, wobei der Biergarten unverzüglich beschlagnahmt wurde.

Am zweiten Tag startete die Gruppe in Richtung Großglockner. Nach einer rasanten Fahrt durch die unzähligen Kurven der Passstraße über den Filzensattel erreichten die Salmendinger Bruck am Großglockner. Nach kurzer Erfrischung wurde die kurvenreiche GroßglocknerHochalpenstraße bezwungen. Die Aussicht zum höchsten Berg Österreichs war überwältigend.

Zurück zum Hotel und dessen Biergarten ging es über Lienz/Osttirol, den Felbertauern und Kitzbühel. Zur Heimfahrt am dritten Tag wurde die Route über Kössen, Tatzelwurmstraße Richtung Bad Tölz gewählt. Nach 380 Kilometern durch das Allgäu erreichte die Gruppe schließlich Salmendingen, wo die Ausfahrt im Clubräumle feucht-fröhlich abgeschlossen wurde. Insgesamt waren die Motorradfreunde fast 1200 Kilometer unterwegs.