Starzeln Stille auf der B32-Baustelle

Die Postkutsche von Wells-Fargo und die HZ kommen immer durch.
Die Postkutsche von Wells-Fargo und die HZ kommen immer durch. © Foto: Matthias Badura
Starzeln / Matthias Badura 09.08.2018
In der Starzelner Ortsdurchfahrt ruhen scheint’s die Arbeiten. Sommerferien? Verbindliche Auskünfte sind schwer zu bekommen.

Als kürzlich offiziell mitgeteilt wurde, dass die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt Starzeln B 32 länger dauern als geplant, stöhnten zwar viele direkte Anwohner ebenso wie die Anwohner an der Umleitungsstrecke in Killer, Ringingen und Burladingen. Man ging aber davon aus, jetzt würde umso nachdrücklicher daran gearbeitet, die durch Wasserleitungs- und Straßenarbeiten entstandene Lücke in der B 32 zu schließen. Der Eindruck war schon deshalb entstanden, weil die Verlängerung erst vom Landratsamt genehmigt werden musste. Da steht man doch in der zeitlichen Pflicht – sagte sich der Bürger.

Das Gegenteil scheint der Fall zu sein. Die Baustelle in Starzeln ruht dieser Tage. Allem Anschein nach herrscht momentan Urlaubspause. Gesicherte Informationen sind jedoch schwer zu bekommen, höhere Ämter verweisen auf die Stadt Burladingen. Dort aber hieß es gestern, derzeit sei Hauptamtsleiter Michael Schäfer dafür zuständig, schriftlich eingereichte Anfragen der Presse zu beantworten. Doch momentan sei der Hauptamtsleiter nicht im Haus.

Bei der Lautlinger Firma Müller, die mit den Straßenarbeiten betraut ist, ging am Mittwoch überhaupt niemand ans Telefon. Womöglich ein weiteres Indiz, dass die Firma derzeit wirklich Ferien macht?

Derweil rollt weiter viel Verkehr, zumal Lasterverkehr über die Umleitungsstrecke. Und durch die Starzelner Dorfmitte, die eigentlich den Anwohnern vorbehalten ist, rollen Autos mit Kennzeichen aus halb Deutschland Richtung Hausen und umgekehrt. Alles Anwohner? Die müssen gerade erst zugezogen sein.

Ebenso scheint sich die Zahl der Anwohner oben an der B 32 vermehrt zu haben. Denn immer wieder sieht man Autos, die sich durch die Absperrungen der Baustelle zwängen. Dass sie die Umleitung umgehen und über die Baustelle abkürzen wollen?

Vollkommen ausgeschlossen. Denn das ist ja schließlich verboten.

Offiziell ist im September wieder geöffnet

Bauzeit Begonnen haben die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt Starzeln, B 32, am 12. März. Das Ende war zunächst für August angekündigt. Doch der Termin konnte nicht eingehalten werden. Der jüngsten offiziellen Meldung des Burladinger Rathauses zufolge soll die Straße ab Samstag, 8. September, wieder befahrbar sein und die Umleitung aufgehoben werden. Also in genau einem Monat.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel