Salmendingen Stetten-Salmendingen ist AH-Bezirksmeister

Die AH aus Stetten-Salmendingen mit dem Bezirksmeisterwimpel.
Die AH aus Stetten-Salmendingen mit dem Bezirksmeisterwimpel. © Foto: Straubinger
ARNOLD STRAUBINGER 16.06.2015
Der Bezirksmeistertitel für die AH aus Stetten und Salmendingen markierte den Höhepunkt des Tages des Fußballs auf Monk.

Der Sportverein Salmendingen veranstaltete am Wochenende ein spannendes Fußballfest auf dem Sportgelände Monk.

Das Auftaktspiel mit der AH-Ü 30 bestritt das Team aus Salmendingen/Stetten u.H. gegen den SV Stetten bei Haigerloch. Das Spiel endete 2:2.

Die C-Junioren der Spielgemeinschaft Stetten u. H. trafen auf den SV Rosenfeld und erzielten einen glatten 6:1-Sieg.

Die AH Salmendingen/Stetten trat gegen die AH der Spielgemeinschaft Weildorf/Bittelbronn an. Die Platzherren verbuchten einen 4:0- Sieg.

Dazwischen begegneten sich die Frauenmannschaften des SV Salmendingen und des TSV Geislingen. Bei diesem Spiel kam die hervorragende Trainingsarbeit von Willi Henkel zum Tragen. Die Salmendinger Frauen traten technisch beschlagen und schussgewaltig auf und besiegten die Geislingerinnen mit 3:2.

Es folgte das Endspiel um die AH-Bezirksmeisterschaft zwischen dem SV Salmendingen-Stetten und der Spielgemeinschaft Weildorf-Bittelbronn. Mit 3:0 verbuchten die Älbler einen verdienten und ungefährdeten Erfolg. Gustav Pfeffer, der Spielleiter der AH-Mannschaften aus Stetten/Haigerloch überreichte Mannschaftskapitän Hartmut Raach aus Stetten u.H. im Namen des Fußballverbandes den Wimpel für die Bezirksmeisterschaft.

Zum Abschluss des ereignisreichen Tages stand noch das Elfmeterschießen auf dem Programm. Dabei zeigten sich die Frauen des SV Ebingen erfolgreich. Die "Flamingos" aus Salmendigen belegten den zweiten Platz.

Nach getaner Arbeit wurde der Weizenbierstand umlagert, und im Zelt stieg die Stimmung. Bei angenehmen Temperaturen zog sich das Fest entsprechend lange hin, zumal das Waldstadion auf Monk die richtige Festkulisse bildete.