Burladingen/Jungingen Silber auf Landesebene

Annkatrin Locher aus Burladingen und der Junginger Albin Abt sind frischgebackene Baden-Württembergische Vizemeister im Cross-Duathlon. Privatfoto
Annkatrin Locher aus Burladingen und der Junginger Albin Abt sind frischgebackene Baden-Württembergische Vizemeister im Cross-Duathlon. Privatfoto © Foto:  
DIETER SCHNEIDER 15.10.2015
Die Burladingerin Annkatrin Locher und der Junginger Albin Abt haben bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Cross-Duathlon die Silbermedaille in ihrer jeweiligen Altersklasse geholt.

Die Triathlon-Saison war eigentlich schon beendet, doch die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Cross-Duathlon haben dann doch noch zwei LG-Steinlach-Multisportler an die Startlinie gelockt. Und das mit großem Erfolg: Die Burladingerin Annkatrin Locher (W20) und der Junginger Albin Abt (M50) haben sich mit zwei Vizemeistertiteln in ihren Altersklassen den Saisonabschluss versilbert.

Die Baden-Württembergischen Cross-Duathlon-Meisterschaften wurden am vergangenen Wochenende im Rahmen des "Kraichgauman" in Östringen ausgerichtet. Cross-Duathlon heißt, zunächst zu laufen, dann Mountainbike zu fahren und dann nochmals zu laufen, so dass sich wie beim Triathlon drei Rennabschnitte ohne Unterbrechung hintereinander reihen, aber eben ohne Schwimmen.

Beim "Kraichgauman" waren zunächst sieben Kilometer Crosslauf, dann 24 Kilometer mit dem Mountainbike und zum Schluss nochmals 3,5 Kilometer Crosslauf zu absolvieren. Wobei die Mountainbikestrecke rund um Östringen schon speziell war. Einerseits war sie mit relativ wenig Höhenmetern eher untypisch flach, wies aber andererseits viele "Single-Trails", also enge Waldpassagen, mit ganz vielen Richtungswechseln auf. Das ständige Beschleunigen und Abbremsen zehrte an den Kräften der Athleten. Höhepunkt war die drei Mal zu durchfahrende "Tongrube", in der künstlich aufgeschüttete Wälle und Tümpeldurchfahrten das Rennen für die Teilnehmer und die Zuschauer gleichermaßen spektakulär machten.

Annkatrin Locher und Albin Abt kamen mit der Strecke bestens zurecht und sicherten sich nach 2:17:00 Stunden beziehungsweise 2:04:39 Stunden jeweils den Vizemeistertitel in ihren Altersklassen.