Killer/Ringingen Schuld trifft wohl die Bremsen

SWP 11.11.2015

Wie die HZ bereits mit Bild berichtete, ist am Montag zwischen Ringingen und Killer, Kreisstraße 7162, ein Lastwagenanhänger von der Straße abgekommen. Die Verbindung war mehrere Stunden gesperrt.

Der 18-Tonnen-Anhänger ist vermutlich wegen falsch eingestellter Bremsen am Montagvormittag beim Einfahren in eine Kurve zwischen Killer und Ringingen ins Schlingern geraten und schließlich von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei wurden der Anhänger, die Zugmaschine sowie verschiedene Verkehrszeichen beschädigt.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Der Lastwagenfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Für die Bergung des Anhängers mussten zwei Spezialkräne eingesetzt werden. Hierzu blieb die Fahrbahn der Kreisstraße für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Die Straßenmeisterei richtete die Umleitung ein.