Burladingen/Melchingen / HY  Uhr

Eine Gebühr von 180 Euro verlangt die Stadt Burladingen von Paaren, die auf der Burgruine Hohenmelchingen heiraten wollen. Trauungen an diesem besonders romantischen Ort sind von diesem Frühjahr an möglich. Drei Termine stehen in diesem Jahr schon fest.

Schon seit 2011 können Ehen und Lebensgemeinschaften im Burladinger Bahnhofsgebäude geschlossen werden. Bisher hat das keine Extra-Gebühr gekostet. Künftig wird ein Benutzungsentgelt von 50 Euro erhoben. So hat es der Gemeinderat am Donnerstagabend einstimmig beschlossen.