Salmendingen Ruhige Kugeln rollen unter Dach

Die Sieger des Boccia-Turniers mit Luka-Chef Norwin Mössner (r.). Foto: Leibold
Die Sieger des Boccia-Turniers mit Luka-Chef Norwin Mössner (r.). Foto: Leibold
EUGEN LEIBOLD 03.07.2012
Vom miesen Wochenendwetter kaum beeindruckt, veranstaltete die Luka Salmendingen ihr sechstes Boccia-Turnier. 21 Erwachsenenmannschaften und vier Kinderteams nahmen daran teil.

Beim Aufwärmprogramm am Samstagabend wurde im Zelt die Kameradschaft gepflegt. Trotz starker Gewitter herrschte beste Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Nachwuchsband "Limited Evidence" um Lokalmatador Jonas Bartsch.

Witterungsbedingt konnte am Sonntagvormittag erst mit einer Stunde Verspätung mit dem Turnier begonnen werden. Die insgesamt 25 Mannschaften ließen sich durch das nicht gerade freundliche Wetter aber nicht beirren und versuchten ihr Bestes. Die Veranstalter machten es den Teilnehmern etwas leichter, indem sie die drei Spielfelder kurzerhand überdachten. So wurde ein halbwegs geregelter Wettkampf möglich.

Wetter hin, Wetter her: Es herrschte eine tolle Stimmung rund um die Spielfelder sowie im Zelt, wo für Speis und Trank gesorgt war. Nach dem Ende der Wettkämpfe schritt Luka-Chef Norwin Mössner zur Siegerehrung. Bei den Kindern siegte die Mannschaft "Jung Stars" vor dem Team "BBF" und den "Kugelschützen." Bereits zum dritten Mal gewann bei den Erwachsenen die Mannschaft "Id dia vom Bodensee" vor der Mannschaft "Team 13" und den "Keinohrhasen".

Alle Teilnehmer gratulierten den Verantwortlichen zu ihrem trotz schlechter Witterung gut organisiertem Turnier.