Polizeibericht vom 31. Dezember 2014

SWP 31.12.2014

Dachstuhl brennt

Gammertingen - Passanten machten am Montagabend, gegen 20 Uhr, die beiden älteren Bewohnerinnen eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens in Bronnen bei Gammertingen darauf aufmerksam, dass ihr Dachstuhl brennt. Die beiden Bewohnerinnen konnten sich unverletzt ins Freie retten. 54 Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Anwesen. An dem zirka 90 Jahre alten Gebäude entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 40000 Euro. Bislang konnte es noch nicht betreten werden. Sobald das Haus begehbar ist, werden Kriminaltechniker mit der Ursachenerforschung betraut.

Ins Rutschen geraten

Starzeln - Beim Gas geben mit dem Auto auf schneebedeckter Fahrbahn ins Rutschen geraten und gegen ein anderes Fahrzeug geprallt ist die 50-jährige Fahrerin eines Citroen am Montagmittag in der Killertalstraße. Das Auto der Frau rutschte über die Fahrbahnmitte und kollidierte hierbei mit einem entgegenkommenden Ford. Durch den Aufprall wurde der Ford nach rechts abgewiesen und stieß noch gegen einen Blumentrog. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen und dem Kübel entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.