Burladingen Nico Pfister holt bei fünf Einzelstarts fünf Siege

Die erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV Burladingen. In der hinteren Reihe mit Bart: Nico Pfister, der fünf erste Plätze holte.
Die erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV Burladingen. In der hinteren Reihe mit Bart: Nico Pfister, der fünf erste Plätze holte. © Foto:  
Burladingen / SWP 19.11.2015
Im Hallenbad Burladingen fand das 44. Herbstschwimmfest statt. Veranstalter war die SG Delphin Zollernalb, Ausrichter der TSV Burladingen.

An dem Schwimmfest beteiligten sich 100 Schwimmer, die 272 Starts absolvierten. Die Teilnehmer kamen vom Gastgeber TSV Burladingen (19 Schwimmer), TB Tailfingen (17) TSG Balingen (26), TSV Ebingen (acht), TV Hechingen (sieben) und vom TV Weilstetten (23). Erfolgreich waren erneut die Burladinger Teilnehmer. Sie holten 14 Mal den 1. Platz, 14 Mal den 2. Platz, fünf Mal den 3. Platz sowie zehn weitere gute Ränge.

Hier die Einzelergebnisse der Burladinger Schwimmer: Sabrina Hauser (2005 W) 50 Meter Freistil Platz 2 und 50 Meter Brust Platz 1. Lena Hipp (2005 W) belegte über 50 Meter Rücken den 7. Platz, über 50 Meter Freistil den 5. Platz und über 50 Meter Brust den 3. Platz. Leona Hipp (2005 W): 50 m Rücken Platz 2; 50 m Freistil Platz 3 und 50 m Brust Platz 2; Leonie Hipp (2000 W): 100 m Rücken, 100 m Freistil und 100 m Brust jeweils Platz 2. Mailin Hipp (2003 W): 50 m Rücken Platz 1; 50 m Freistil Platz 2 und 50 m Brust Platz 3. Janina Hummels (2004 W) kam bei 50 m Rücken auf Platz 2, bei 50 m Freistil auf Platz 2 und 50 m Brust auf Platz 1. Anna Lau ((2006 W) belegte über 50 m Freistil den 6. Platz. Rima Maimouni (2004 W) belegte über 50 m Freistil den 1. Platz und über 50 m Brust den 4. Platz.

Die Mannschaft 1 ohne Altersbegrenzung M belegte bei 6 Mal 50 m Freistil Rang 2. Die Mannschaft 1 ohne Altersbegrenzung W kam bei sechs Mal 50 m Freistil auf Platz 1. Die Mannschaft 2 ohne Altersbegrenzung belegte bei sechs Mal 50 Meter Freistil den 3. Platz. Julian Mauz (2002 M) belegte bei 50 m Rücken und 50 m Freistil jeweils Platz 2. Nicole Mauz (2005 W) kam bei 50 m Freistil auf Rang 4 und bei 50 m Brust auf Rang 8. Simon Messmer (2001 M) belegte bei 100 m Freistil und bei 100 m Brust jeweils Platz 1. Kevin Michel (2007 M) kam bei 50 m Freistil auf den 4. Platz.

Nica Pfahler (2005 W) belegte bei 50 m Freistil Rang 7 und bei 50 m Brust Rang 5. Steffen Pressa (1993 M) belegte bei 100 m Schmetterling Platz 2, bei 100 m Rücken Platz 3 und bei 100 m Freistil Platz 4. Yara Schöpf (2003 W) belegte bei 100 m Rücken den 2. Platz, bei 100 m Freistil und 100 m Brust jeweils Platz 1.

Das Maß aller Dinge war Nico Pfister. Bei den 100 m Schmetterling, 100 m Rücken, 100 m Freistil, 100 m Brust und bei 100 m Lagen belegte er jeweils unangefochten Platz 1. Trainer, Eltern und Freunde waren begeistert von diesem hervorrgenden Abschneiden ihrer Schwimmerinnen und Schwimmer.