Seelsorgeeinheit Musik und Zauberei erfreuen beim Seniorennachmittag

Sehr gut besucht war am Sonntag der große Seniorennachmittag der Seelsorgeeinheit Burladingen-Jungingen. Für Musik sorgte die Seniorenkapelle Melchingen.
Sehr gut besucht war am Sonntag der große Seniorennachmittag der Seelsorgeeinheit Burladingen-Jungingen. Für Musik sorgte die Seniorenkapelle Melchingen. © Foto: Eugen Leibold
Burladingen / Eugen Leibold 14.11.2017

Am Sonntagnachmittag fand in der Stadthalle Burladingen der dritte gemeinsame Seniorennachmittag der Seelsorgeeinheit Burladingen-Jungingen in diesem Jahr statt. Eingeladen wurde vom Altenwerk St. Fidelis in Zusammenarbeit mit den Altenwerken der Seelsorgeeinheit. Alle Senioren, egal welcher Konfession sie angehören, waren herzlich willkommen. Natürlich wurde für die auswärtigen Besucher ein Fahrdienst angeboten welcher auch rege genutzt wurde.

Finanzspritze vom Förderverein

Eröffnet wurde der Seniorennachmittag von Annemarie Kanz, Leiterin des Altenwerks St. Fidelis, Burladingen. Sie freute sich sehr darüber, dass kaum mehr ein Stuhl in der Stadthalle unbesetzt war. Ein Helferteam aus der gesamten Seelsorgeeinheit bewirtete die Gäste mit Kaffee, einer großen Auswahl verschiedener Kuchen und anderen Getränken.

Es folgten Grußworte, unter anderem vom evangelischen Pfarrer Christoph Dinkelacker und vom Vertreter des Fördervereines Seniorenzentrum, Josef Musler, der auch eine Geldspende zur Mitfinanzierung des Seniorennachmittags an Annemarie Kanz überreichte. Jakob Nadler informierte die Anwesenden über die Arbeit der Sozialstadion Burladingen.

Das Unterhaltungsprogramm eröffnete die Seniorenkapelle Melchingen unter Leitung von Uli Barth. Zu der Musik wurde im Saal kräftig geschunkelt und geklatscht. Ein Programmhöhepunkt, der wahre Beifallsstürme auslöste, war der Auftritt des Burladinger Zauberers Johannes Mauz mit Ehefrau Nicole und Sohn Nikolai.

Nach diesem zauberhaften Intermezzo konnten Besucher noch bis gegen Abend unter den Klängen der Seniorenkapelle Melchingen einen herrlichen Nachmittag verbringen.