Auf der Kreisstraße zwischen Ringingen und Salmendingen ist am Samstagmittag ein 51-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Der 51-Jährige fuhr gegen 13.15 Uhr auf der K7161 von Ringingen nach Salmendingen. Kurz nach dem Wanderparkplatz Kornbühl überholte er ein Auto.

Von Traktor touchiert

Nach dem Überholmanöver scherte er wieder nach rechts ein. Zur selben Zeit bog von rechts ein Traktor von einem Landwirtschaftsweg auf die Kreisstraße ab. Der 58-jährige Traktorfahrer nahm dem Motorrad die Vorfahrt. Der teilweise abgesenkte Frontanbau des Traktors erfasste den Motorradfahrer an der rechten Hand. Die BMW des 51-Jährigen wurde nach links abgewiesen.

Im weiteren Verlauf stürzte der Mann und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Er ist noch an der Unfallstelle gestorben.

Sachverständiger eingeschaltet

Der Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Staatsanwaltschaft Hechingen ordnete die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen an. Das beschädigte Motorrad wurde sichergestellt.

Die Kreisstraße war bis gegen 19.10 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.