Hausen i. K Maria Nocilla ist Bezirksmeisterin

Alle ins Gold: So lautet auch an diesem Samstag das Motto auf Schnait. Privatfoto
Alle ins Gold: So lautet auch an diesem Samstag das Motto auf Schnait. Privatfoto © Foto:  
SWP 18.06.2015
Die junge Maria-Paola Nocilla und das Männerteam des TSV Hausen holten sich bei den Bezirksmeisterschaften der Bogenschützen den Meistertitel.

Aller guten Dinge sind drei. Nach dem 90-Meter-Turnier (wir berichteten) fand am vergangenen Sonntag die Bezirksmeisterschaft der Bogenschützen des Bezirks Schwarzwald-Hohenzollern statt. Dazu trafen sich aus dem gesamten Bezirk knapp 150 Schützen, um in den Bogenklassen Recurve-, Blank-, Compound- und Langbogen in ihren jeweiligen Jahrgangsstufen die Sieger zu ermitteln und sich für die Landesmeisterschaft zu qualifizieren.

Auch die gastgebenden Hausener Bogenschützen um Daniel Reichardt setzten sich wieder in ein gutes Licht. Neben Platzierungen zwischen vier und acht sicherte sich Maria-Paola Nocilla den Bezirksmeistertitel bei den Juniorinnen ebenso wie die Mannschaft bei den Herren mit Daniel Reichardt, Steffen Siedlicki und Rafael Strohmaier. Am kommenden Samstag, 20. Juni, kommt es dann zum dritten Streich der Hausener Bogenschützen. Für diesen Termin laden sie zum zweiten Jedermann-Bogenturnier ein. Mehr als zehn Mannschaften haben sich angemeldet. Ab 15 Uhr fliegen auf Schnait die Pfeile Richtung Gold. Im Anschluss werden die Sieger geehrt und die Pokale überreicht. Die besten Einzelschützen, die besten Jugendlichen und die besten Mannschaften werden mit Pokalen belohnt. Der Wanderpokal, den im vergangenen Jahr die Narrenzunft aus Hausen holte, wird an die Mannschaft mit den meisten Ringen überreicht. Auch die rote Laterne für den letzten Platz gibt es wieder. Während der gesamten Veranstaltung ist reichlich für Speis und Trank gesorgt, auch die Bar ist geöffnet. Auch Zuschauer sind auf dem Bogenplatz auf Schnait willkommen.