Melchingen Land fördert Melchinger Mitte

Melchingen / SWP 23.02.2016

Melchingen erhält erste 43 700 Euro an Fördergeldern aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR), in welches das Lauchertdorf im vergangenen Jahr als Schwerpunktpunktgemeinde aufgenommen wurde.

2,25 Millionen Euro Fördermittel aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum fließen in diesem Jahr in den Zollernalbkreis, wie das Ministerium am Montag mitteilte. Begünstigt werden 17 Projekte in neun Städten und Gemeinden. In die Stadt Burladingen fließen 43 700 Euro. Das Geld kommt Melchingen zugute und soll die Neugestaltung des Dorfplatzes rund ums Rathaus unterstützen.

Insgesamt erhalten in Baden-Württemberg 344 Gemeinden ELR-Fördermittel. Durch die geförderten 712 privaten, kommunalen und gewerblichen Projekte werden Investitionen von rund 416 Millionen Euro initiiert.