Killer Killer vor der Entscheidung

SWP 16.09.2014

Die mit Spannung erwartete konstituierende Sitzung des Ortschaftsrat von Killer findet am morgigen Mittwoch, 17. September, um 20 Uhr im Rathaus statt.

Nach dem Patt zwischen den beiden konkurrierenden Listen bei der Kommunalwahl muss eine Entscheidung darüber fallen, wen der Ortschaftsrat als neuen Ortsvorsteher für die kommenden fünf Jahre vorschlägt. Wirft Josef Pfister, der am längsten amtierende Ortsvorsteher der Gesamtstadt, noch einmal seinen Hut in den Ring? Das steht zu erwarten. Doch wen nominiert die bislang oppositionelle "Liste für Killer" für das Amt des Rathauschefs? Wird sich eine Mehrheit für einen Bewerber finden, oder bleibt es beim Kräfteverhältnis 5:5? Muss am Ende gar das Los entscheiden? Diese Fragen sollten in öffentlicher Sitzung beantwortet werden.

Die Tagesordnung beginnt mit der Feststellung von Hinderungsgründen für die am 25. Mai gewählten Ortschaftsräte, die anschließend verpflichtet werden. Und dann gilt es, dem Gemeinderat einen Ortsvorsteher und einen Stellvertreter vorzuschlagen. Mitteilungen, ein Baugesuch, Verschiedenes und die Bürgerfragestunde machen das Programm komplett.