Melchingen / Matthias Badura Sven und Michael Kanz, die Luxus-Autohändler von der Alb wurden im Haus der Geschichte in Berlin zum Thema Luxus interviewt.

Das Haus der Geschichte (Bonn/Berlin) plant eine Sonderausstellung im „Neuen Zeitgeschichtlichen Forum“ in Leipzig. Dabei soll es um das Thema „Purer Luxus“ gehen. Wer wäre besser geeignet, darüber etwas zu erzählen, als Sven und Michael Kanz, die Luxus-Autohändler von der Alb? Dr. Markus Würz, der die Ausstellung plant und leitet, holte die Brüder am Dienstag per Flieger  nach Berlin, um sie zu interviewen. Aufmerksam geworden war der Historiker auf die beiden über die Kanz-Reportagen im Fernsehen. Die Filmaufnahmen von den Interviews  werden in die Leipziger Ausstellung einfließen, die im September eröffnen soll. Der Wissenschaftler und Museumsmann war sichtlich angetan von der offenen und geraden Art der zwei Schwaben – die ihre Herkunft nicht verleugnen konnten und nicht verleugnen wollten. Was der größte Luxus von allem ist? Gesundheit natürlich!