Burladingen/Jungingen Jakobustag in Burladingen und Jungingen

Burladingen/Jungingen / SWP 25.07.2013

Am kommenden Sonntag, 28. Juli, findet der dritte Jakobustag der Hohenzollerischen Jakobusgesellschaft statt. Folgendes Programm ist vorgesehen: Zunächst ist in der Burladinger St.-Georgs-Kirche um 10.30 Uhr ein Gottesdienst mit Pfarrer Konrad Bueb statt, in den die Mitglieder der Jakobusgesellschaft eingebunden sind. Danach gibt es eine Kirchenführung mit Architekt Hans-Peter Wallisch.

Gegen 12 Uhr begibt man sich auf Pilgerschaft durchs Killertal. Folgende Stationen sind vorgesehen: Zunächst geht es durch Burladingen hinaus ins Gewerbegebiet, wo die Route um 12.15 Uhr beim Trigema-Testgeschäft vorbeiführt. Am Haldenweg unterhalb des Hausener Schützenhauses führt die Wegstrecke über den Panoramaweg bis zur Jakobusfigur der Killer Jakobusbruderschaft.

Am Michael-Lorch-Weg führt der Weg weiter über den Berg nach Jungingen hinein, wo bei der Jakobuspilgerskulptur die Pilgerreise endet. Insgesamt beträgt die Route rund acht Kilometer. Im Café "Antlitz" wartet Gastwirt Helmut Geiselhart mit Grillspezialitäten auf. Bei einem gemütlichen Beisammensein endet der dritte Jakobstag.

Die Zugverbindungen nach Burladingen sind ab 9.52 Uhr von Hechingen und ab 10.06 Uhr von Jungingen aus. Rückfahrt von Jungingen aus ist ab 15.39 Uhr. Anmeldungen nimmt der Pilgerbeauftragte Horst Bendix, Telefonnummer 07477/507, entgegen.