Burladingen In ganz Burladingen regieren die Narren

In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr. Hier einige erste Impressionen vom "Schmotzega" aus Burladingen und Gauselfingen.
© Foto: Matthias Badura
Burladingen / 28. Februar 2019, 14:18 Uhr

In ganz Burladingen ist die Fasnet ausgebrochen, überall herrscht fröhliche Anarchie, die Ortsvorsteher wurden (oder werden im Laufe der kommenden Stunden) entmachtet, die Kinder sind den Schulen, die ganz Kleinen den Kindergärten entlaufen - den Kostümierten hinterher wie die Mäuschen dem Rattenfänger von Hameln. Narro regiert! In allen Ortsteilen stehen Bälle und Proklamationen an. Empfohlen sei jedoch allen Burladinger Mitbürgern vorneweg: der Umzug in der Kernstadtadt am Sonntag, 13.30 Uhr.