Hausen Postenwechsel im Musikverein

Der neue Vorstand des Musikvereins Hausen mit dem neuen Vorsitzenden Christoph Wuhrer (2.v.r.), Ortsvorsteher Erwin Staiger (r.) und dem neuen Dirigenten Simon Riehle (3.v.r.).
Der neue Vorstand des Musikvereins Hausen mit dem neuen Vorsitzenden Christoph Wuhrer (2.v.r.), Ortsvorsteher Erwin Staiger (r.) und dem neuen Dirigenten Simon Riehle (3.v.r.). © Foto: Eugen Leibold
Hausen / Eugen Leibold 14.03.2018
Christoph Wuhrer ist jetzt Vorsitzender Musikkapelle Hausen, Simon Riehle Dirigent.

Einschneidende Veränderungen gab es bei der Hauptversammlung des Musikvereins Hausen: Christoph Wuhrer tritt die Nachfolge des Vorsitzenden Stefan Seeger an, Simon Riehle folgt auf den scheidenden Dirigenten Johannes Schuler.

Nur teilweise überraschend

Dass Stefan Seeger nach Jahrzehnten des Engagements für den Verein sein Amt abtreten wollte – und auch durfte – war auch außerhalb des Vereins bekannt. Für Außenstehende eher überraschend kam der Rücktritt von Johannes Schuler. In der Kapelle wiederum war man auch auf diesen Schritt vorbereitet, Schuler hatte ihn bereits, wie es hieß, vor mehreren Wochen bekannt gegeben und bereits zu Anfang März gekündigt.

Stefan Seeger erwähnte in seinem Jahresbericht 25 Auftritte und viele weitere Veranstaltungen, etwa die Schneebarparty und das zweitägige Maifest. Musikalischer Höhepunkt war natürlich das Jahreskonzert im Nikolausheim. Ausgiebig gefeiert wurde das fünfjährige Bestehen der Jugendkapelle Oberes Killertal – aus deren Reihen man sich Verstärkung für die eigenen Kräfte verspricht.

Abschließend teilte Seeger mit, dass Dirigent Johannes Schuler sein Amt zu Beginn des Monats gekündigt habe. An seine Stelle tritt zunächst der bisherige Jugenddirigent Simon Riehle. Für seine eigene Person erklärte er, nach 34-jähriger Tätigkeit im Vorstand sei es an der Zeit, die Verantwortung als Vorsitzender in jüngere Hände zu geben.

Kassiererin Corinna Egle sprach von einem kleinen Plus, das erwirtschaftet wurde, Schriftführerin Katrin Grieswald erinnerte etwa an die Bewirtung beim Strohmannverbrennen, an die Teilnahme am kommunalen Umweltaktionstag und den Stadtmusiktagen in Salmendingen. In­strumentewart Christof Seeger vermeldete einen Bestand von 52 Musikinstrumenten.

Als Jugendleiterin ging Katrin Grieswald auf das Probenwochenende und auf das Wertungsspiel in Bisingen ein. Der Bericht des Dirigenten entfiel wegen dessen Abwesenheit.

Bei den Neuwahlen kandiderte  Christoph Wuhrer als Nachfolger Stefan Seegers. Und wurde prompt gewählt. Wuhrers bisheriges Amt als stellvertretender Vorsitzender übernahm Katrin Grieswald. Deren Schriftführeramt betreut künftig Saskia Laile. Bestätigt wurden Kassiererin Corinna Egle und Geschäftsführerin Sarah Wuhrer. Die Aufgaben des Dirigenten versieht Simon Riehle, vormals Jugenddirigent und zudem Schlagzeuger in der Kapelle.

Pia Straub ist neue Jugendleiterin, Markus Laile neuer Zeugwart. Als Beisitzer fungieren Sebastian Wuhrer, Tobias Grau, Christof Seeger, Julia Schmidberger, Robert Garz und Laura Stifel.

Verein ehrt treue Mitglieder

Ausgezeichnet Für zehn Jahre Musizieren wurde im Rahmen der Hauptversammlung des Musikvereins Hausen Marius Laile geehrt, für 20 Jahre ehrte man Elena Seeger in Abwesenheit. Für 30 Jahre passive Mitgliedschaft zeichnete man Joachim Horn und Uli Pahl sowie in Abwesenheit Gerhard Bero und Hans Egle aus.