Gauselfingen Doch noch gut besucht

Gäste beim Seniorennachmittag (v. r.): Pfarrer Konrad Bueb, Bürgermeister Harry Ebert, Ortsvorsteher Rudi Kanz und Vorgänger Konrad Debis. Foto: Eugen Leibold
Gäste beim Seniorennachmittag (v. r.): Pfarrer Konrad Bueb, Bürgermeister Harry Ebert, Ortsvorsteher Rudi Kanz und Vorgänger Konrad Debis. Foto: Eugen Leibold
EUGEN LEIBOLD 03.12.2013
Erst mäßig, später dann doch noch recht gut besucht war der Seniorennachmittag, den die Pfarrgemeinde am Sonntag in Gauselfingen veranstaltete.

Am Sonntagnachmittag veranstaltete die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul im Pfarrsaal ihren Seniorennachmittag. Am Anfang stand eine Eucharistiefeier mit anschließender Krankensalbung durch Pfarrer Konrad Bueb. Danach gab es im Pfarrsaal Kaffee und Kuchen.

Anfänglich war den Verantwortlichen doch die Enttäuschung über den schwachen Besuch anzusehen, doch hellten sich die Mienen deutlich auf, als dann am späteren Nachmittag doch noch viele Stühle besetzt waren. Rund 80 Personen wurden hervorragend bewirtet. Als Gäste sah man neben Pfarrer Konrad Bueb auch Bürgermeister Harry Ebert, Ortsvorsteher Rudi Kanz sowie dessen Vorgänger Konrad Debis. Mit weihnachtlichen Liedern unterhielt der Gauselfinger Gesangverein Harmonie unter der Leitung von Michael Eisele. Selbstverständlich wurde den Gästen auch die Gelegenheit gegeben, bei vielen Liedern kräftig mitzusingen.

Am Ende der Veranstaltung erhielten alle Besucher noch ein kleines Geschenk zum Mitnehmen.