Burladingen Das fröhliche Schippen geht munter weiter

Burladingen / Matthias Badura 11.01.2019
Auf der Alb mussten gestern noch Schnee-Aufräumarbeiten geleistet werden. Ihren Spaß hatten indessen die Kinder. Heute laufen die Lifte.

Seit dem Wintereinbruch vom Wochenende haben die Burladinger viel Schnee weggeräumt. Das gefiel dem Himmel wohl nicht, er warf mehrfach neuen. So musste auch am Donnerstagnachmittag noch kräftig geschippt werden. Fein raus ist, wer eine Fräse oder einen Unimog mit Schaufel besitzt, alle anderen müssen schwitzen.

Die Hauptstraßen sind frei und gut befahrbar, die Bahner der Stadt und andere leisten ganz hervorragende Arbeit, auch wenn das mancher, der den Schnee vor seine Einfahrt bekommt, nicht so sieht.

Lachen und Quietschen hörte man gestern schon von Ferne am kleinen Burladinger Skihang. Etliche Kinder rodelten dort. Skifahrer sah man noch keine. Zwei Mitglieder des Burladinger Skiclubs werkelten am kleinen Lift, weil die Anlage Mucken machte; Bernd Reithmayer befuhr mit seiner „Schneekatze“ den großen Skihang und steckte Pisten ab. Heute soll es losgehen.

Vier Lifte und dazu Loipen – das Wochenende verspricht Winterspaß

Skiclub Der kleine Lift des Burladinger Skiclubs hat montags bis freitags von 14.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet; mittwochs und freitags von 18 Uhr bis 21 Uhr (mit Flutlicht). Am Samstag läuft die Anlage von 13 Uhr bis 17 Uhr sowie am Sonntag von 9.30 Uhr bis 17 Uhr.

Bernd Reithmayer Der große Burladinger Lift des Betreibers Bernd Reithmayer läuft ab diesem Freitag über das Wochenende von 9 Uhr bis 17 Uhr. Weitere Termine auf der Homepage: skilift-burladingen.de.

Dieter Maichle Der Betrieb in Salmendingen beginnt am heutigen Freitag am kleinen Lift und am Zauberteppich um 13.30 Uhr, Schluss ist um 16.30 Uhr. Am Samstag laufen der große und der kleine Lift von 10 Uhr bis 16.30 Uhr. Die Loipen sind ab Samstag gespurt. Die Daten können sich – etwa wegen der Wetterlage – ändern. Aktuelle Informationen finden sich im Internet unter www.skilift-salmendingen.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel