Bikepark Burladingen Die Eröffnung des Bikeparks rückt näher

Es hat im Frühjahr nicht geklappt, die Eröffnung des Bikeparks am Burladinger Skihang verzögerte sich. Doch Betreiber Bernd Reithmayer ist zuversichtlich, es bis September zu schaffen. Zwei Strecken, vielleicht auch drei von insgesamt neun sollen dann befahrbar sein. Dafür muss allerdings noch schwer geschuftet werden.

 UhrBurladingen
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
© Foto: Matthias Badura
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
© Foto: Matthias Badura
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
© Foto: Matthias Badura
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
© Foto: Matthias Badura
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
© Foto: Matthias Badura
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
Betreiber Karl-Heinz Reithmayer, Edwin Blessing, Leiter der Bergwacht Zollernalb, und Martin Balzer, Stellvertretender Technischer Leiter der Wache besprechen die Punkte, die Rettungsfahrzeuge bei Notfällen anfahren können. Sie werden fest im Koordinatensystem der Rettungsleitstelle Balingen verankert.
© Foto: Matthias Badura