Die Volkshochschule Burladingen bietet einen Bierkundekurs mit Bierproben für Anfänger und Fortgeschrittene an. Am Ende steht die Erreichung eines Bierologie-Diploms. Da geht es einerseits um das Wissen der hohen Braukunst und die Hintergründe des Deutschen Reinheitsgebotes, da sind bei den Proben, die es gibt, auch Gaumen und Urteilsvermögen gefordert. Denn stattfinden wird das Seminar in einer lokalen Brauerei: der Baisinger Brauerei Teufel. Begleiten wird die Kursteilnehmer Mechthild Betz, Leiterin der VHS Burladingen. Termin ist am Donnerstag, 24. September, von 17 bis etwa 23.30 Uhr. Zur Abfahrt mit dem Bus trifft man sich am Bahnhof Burladingen. Von dort aus geht es in die Brauerei nach Baisingen. Der Unkostenbeitrag für das Seminar beläuft sich auf fünf Euro, plus Busfahrt 30 Euro - je nach Zahl der Teilnehmer. Anmeldeschluss ist am 17. September.