Burladingen Bären winken aus dem Wald

Für das Stück über die "Wurzelkinder" ernteten die Waldbärenkinder großen Applaus.
Für das Stück über die "Wurzelkinder" ernteten die Waldbärenkinder großen Applaus. © Foto: Eugen Leibold
EUGEN LEIBOLD 19.06.2015
Ein rundum gelungenes Sommerfest feierte der katholische Kindergarten St. Fidelis auf seinem Waldplatz in der Nähe des Hermannsdorfer Spielplatzes. Auch die Waldgruppe machte Werbung für sich.

"Wald, Wiese, Wichtel und Zauberfee" lautete das Thema des Waldfestes. Die Waldbärenkinder, die auf dem Festplatz ihre Kindergarten-Heimat haben, führten das Stück "Wurzelkinder" auf und ernteten dafür verdienten Applaus von den überraschend zahlreichen Besuchern.

Ausgiebig wurde auch gesungen. Bei der Liedauswahl spielten die vier Jahreszeiten eine große Rolle. Lieder wie "Immer wieder kommt der Frühling", "Tra-ri-Tra-ra - der Sommer, der ist da", "Der Herbst ist da" und "Ah - ah - ah - der Winter, der ist da" wurden den vielen Mamas, Papas, Geschwistern, Opas und Omas stimmgewaltig vorgesungen. Von Zeit zu Zeit erschien eine Märchenfee (Erzieherin Daniela Entress) und erzählte den interessierten Kinder Märchen der Gebrüder Grimm.

Hunger oder Durst musste niemand haben. Rote Würste, Kaffee und Kuchen sowie diverse Getränke waren im Angebot. Überrascht zeigte sich das Kindergartenteam vom Besuch vieler interessierter Eltern, die ihr Kind in nächster Zeit in die Obhut des Kindergartens geben wollen. Das Waldbären-Team nutzte die Gelegenheit, für die Waldgruppe zu werben. Kinder können dort jederzeit einen Vormittag lang zum Schnuppern kommen. Die Waldbärengruppe ist von Ende April bis Ende Oktober jeden Vormittag von Montag bis Freitag ab 7.30 Uhr auf dem Waldplatz, betreut von drei Erzieherinnen.