Salmendingen 80er auf Münstertour

AS 19.11.2015

Ein Ausflug des Salmendinger Jahrgangs 1934/35 begann auf dem Friedhof, wo man der verstorbenen Jahrgänger gedachte. Danach begaben sich die Senioren zum Mittagessen nach Bechingen ins "Neuhaus". Wirt Albert Hänle war einigen Ausflüglern bereits bekannt, so dass sich das Mittagessen wegen der Gespräche und Plaudereien hinzog. Nachmittags besichtigte man das Zwiefalter Münster, ehe man im Münster-Café einkehrte. Der Abschluss fand im Trochtelfinger "Bräuhaus" statt. Zwar war es schwierig gewesen, den Ausflug auf die Beine zu stellen, weil Rentner ja bekanntlich nie Zeit haben, umso schöner war die Tour jedoch - zumal die Sonne den Salmendingern lachte. Der Tag wird in bester Erinnerung bleiben.