Melchingen/Stetten u. H 14 neue Freunde für den Tiger in der Waldschule

Auf der Bühne der Melchinger Festhalle stellten sich die neuen Mitglieder der Schulgemeinschaft vor. Foto: Jürgen Früh
Auf der Bühne der Melchinger Festhalle stellten sich die neuen Mitglieder der Schulgemeinschaft vor. Foto: Jürgen Früh
Melchingen/Stetten u. H / JÜRGEN FRÜH 16.09.2013
14 Abc-Schützen aus Hörschwag, Melchingen und Stetten u.H. wurden am Samstagmorgen in der Melchinger Festhalle gefeiert.

Bei der Aufnahmefeier für die Schulanfänger, von denen vier aus Hörschwag, vier aus Melchingen und sechs aus Stetten u.H. kommen, waren auch die Eltern der Abc-Schützen sowie zahlreiche Angehörige anwesend. Die Festhalle in Melchingen war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Zur Begrüßung und zur feierlichen Eröffnung der Aufnahmefeier sangen die Schüler der zweiten und dritten Klasse ein schwungvolles Lied. Im Anschluss trug Leon Beck aus der vierten Klasse ein Klarinettensolo vor, für das er mit viel Applaus belohnt wurde.

Schulleiterin Bärbel Linzner holte dann die Erstklässler auf die Bühne und begrüßte zusammen mit den Schulneulingen die zahlreichen Gäste. Ein besonderer Gruß galt den Ortsvorstehern Christian Heinzelmann (Hörschwag) und Hans Locher (Stetten u.H.) sowie Melchingens Ortsvorsteherin Waltraud Barth-Lafargue als Hausherrin.

Im Anschluss führten die Schüler der zweiten und dritten Grundschulklasse das Singspiel "Vom Tiger und seinen Freunden in der Waldschule" auf. Regie führte Andrea Leibold. Die musikalische Begleitung wurde von der Fachlehrerin Melanie Knapp einstudiert.

Mit langem Applaus wurden die Schüler für ihr gekonntes Spiel belohnt.

Danach ging es zur ersten Unterrichtsstunde. Die 14 Abc-Schützen werden in einer jahrgangsübergreifenden Klasse von Beatrix Traub-Müller unterrichtet. Der Elternbeirat der Grundschule lud die Eltern während der ersten Unterrichtsstunde zu einem Stehempfang ein.