Erligheim SKV Erligheim mit neuer Führung

Erligheim / BZ 21.04.2015
Bei der Hauptversammlung des SKV Erligheim wurde an der Spitze des Vereins ein Wechsel vollzogen. Ein dreiköpfiges Vorstandsteam löst Siegfried Düsterbeck ab.

Am vergangenen Freitag fand in der Sportgaststätte "Kesselschenke" die ordentliche Jahreshauptversammlung des SKV Erligheim statt. Sehr positiv war der Bericht von Kassier Erwin Krabatsch. Die Entlastung des gesamten Vorstands wurde von Bürgermeister Rainer Schäuffele vorgeschlagen und einstimmig erteilt. Bei den anschließenden Neuwahlen gab es dann einschneidende Änderungen, da sich der 1. Vorsitzende Siegfried Düsterbeck und die langjährige Schriftführerin Brigitte Umbach nicht mehr zur Wahl stellten. Die Position des Vorsitzenden wird durch ein Vorstandsteam, bestehend aus drei Personen ersetzte. Gewählt wurden in dieses Team Anne Göhl, Klaus Pirgl und Peter Ullrich jun. Kassier Erwin Krabatsch wurde in seinem Amt bestätigt. Die Position der Schriftführerin bleibt unbesetzt. Diese Tätigkeit wird vom Vorstandsteam kommissarisch mit übernommen.

Die Beisitzer Hans-Peter Koller und Andrea Kaldunski-Frank wurde ebenfalls in ihrem Amt bestätigt. Neu als Beisitzer fungieren für ein Jahr Siegfried Düsterbeck und Brigitte Umbach, um das neue Team bei der Einarbeitung in ihr Amt besser unterstützen zu können. Für ein weiteres Jahr wurden auch die Kassenprüfer Steffen Liebmann und Helmut Kohler wiedergewählt.

Mit einem Geschenk wurden dann Siegfried Düsterbeck nach vier Jahren als Vorsitzender und Brigitte Umbach nach 18 Jahren als Schriftführerin aus ihren Ämtern verabschiedet.

Danach wurde das Jahresprogramm vorgestellt. Ein Highlight wird in diesem Jahr der Bau des Kunstrasenspielfeldes sein. Dafür wurden die Mitglieder um Unterstützung gebeten, um die zugesagten Eigenleistungen in vollem Umfang bringen zu können.