Bönnigheim Räte stimmen Haushalt zu

MIG 20.04.2015
Nachdem der kommunale Haushalt am 27. März in den Gemeinderat eingebracht worden war, haben die Ratsmitglieder am Freitagabend den Etat für dieses Jahr einhellig beschlossen.

Nachdem der kommunale Haushalt am 27. März in den Gemeinderat eingebracht worden war, haben die Ratsmitglieder am Freitagabend den Etat für dieses Jahr einhellig beschlossen. Bürgermeister Kornelius Bamberger stellte fest, dass die allgemeine Rücklage der Gemeinde weiter abnehmen werde, denn trotz guter Konjunkturlage mit entsprechend hohen Steuereinnahmen könne die Stadt die immer weiter ansteigenden Aufgaben kaum noch bewältigen. Daher hat Kämmerer Achim Heberle in den Haushaltsplan für dieses Jahr auch eine Kreditaufnahme in Höhe von 1,78 Millionen Euro eingestellt. "Derzeit entwickeln sich die Einnahmen aus der Gewerbesteuer sehr positiv. Wenn auch die Erlöse aus den Grundstückverkäufen ähnlich gut ausfallen, müssen wir den Kredit vielleicht sogar nicht gänzlich ausschöpfen", betonte Heberle.

Er kündigte an, den Ratsmitgliedern einen Finanzzwischenbericht mit dem Stand vom 30. Juni dieses Jahres vorlegen zu wollen.