SWP  Uhr

Das Wetter meinte es am Samstag nicht gut mit den Organisatoren und Läufern des 17. Stromberglaufs in Bönnigheim. Doch trotz der Kälte und des Nieselregens gingen mehr als 1200 Läufer an den Start und auf die Strecke, die über fünf und über zehn Kilometer führte. Sieger des Hauptlaufes über zehn Kilometer wurde Holger Freudenberger vom Team "Therapie Reha Siegele" vor Marco Lack und Oliver Späth. Den Lauf über fünf Kilometer gewann Martin Frank vom TV Zell, beim Schülerlauf siegte Bjarne Mayer. Foto: Rolf Schube