Bönnigheim Kleinbrenner im Blick

Im Bönnigheimer Steinhaus hat die Historische Gesellschaft die größte Sammlung an Brennereien zusammengetragen.
Im Bönnigheimer Steinhaus hat die Historische Gesellschaft die größte Sammlung an Brennereien zusammengetragen. © Foto: Helmut Pangerl
Bönnigheim / KNZ 21.05.2016

Im Schwäbischen Schnapsmuseum mit der größten alkoholgeschichtlichen Museumssammlung Deutschlands ist die Kulturgeschichte der süddeutschen Kleinbrennerei zu sehen. Die 24 000 Kleinbrenner sind ein Garant für die Erhaltung der Streuobstwiesen. Eine Möglichkeit, auch große Erntemengen problemlos zu verarbeiten und dabei noch exquisite Edelbrände zu erzeugen, bieten die Schnapsbrenner. Bei einer kostenlosen Führung um 15 Uhr erläutert Kurt Sartorius diese Hintergründe und führt durchs Museum.