Löchgau Hauptversammlung des TSV Löchgau - Joachim Seibold zum Ehrenmitglied ernannt

TSV-Vorsitzender Jürger Marber (rechts) konnte bei der Hauptsversammlung Uwe Leder, Axel Griesinger, Oliver Neskovic und Joachim Seibold (von links) auszeichnen.
TSV-Vorsitzender Jürger Marber (rechts) konnte bei der Hauptsversammlung Uwe Leder, Axel Griesinger, Oliver Neskovic und Joachim Seibold (von links) auszeichnen. © Foto: TSV Löchgau
Löchgau / BZ 22.03.2016
Von einem arbeitsreichen und erfolgreichen Vereinsjahr konnte der Vorsitzende des TSV Löchgau, Jürger Marber, bei der Hauptversammlung berichten.

Bei der Hauptversammlung des TSV Löchgau im Vereinszimmer der Gemeindehalle Löchgau konnte der Vorstandsvorsitzende Jürgen Marber zahlreiche Mitglieder der verschiedenen Abteilungen des TSV Löchgau, den Ehrenvorstand des TSV, Fritz Neskovic, und Bürgermeister Robert Feil begrüßen.

Nach der Eröffnung nahm der Vorsitzende des TSV Löchgau, Jürgen Marber, Stellung zur Arbeit im letzten Jahr und konnte in seinem Jahresbericht von einigen Höhepunkten berichten. So sei die "Bonicard" für TSV-Mitglieder gut angenommen worden. Wie Marber erläuterte, erhalten Inhaber dieser Karte bei den an der "Bonicard" teilnehmenden Firmen Rabatte. Nach Auskunft des Vereinsvorsitzenden gebe es eine neue einheitliche Trainingsbekleidung für alle TSV-Mitglieder im Sporthaus Trinkner, und die TSV-Jahresfeier, das "Hasenropferfest" und die Veranstaltung mit den Urcolorados seien 2015 erfolgreich durchgeführt worden. Die Kassiererin des Vereins, Andrea Wolf, gab einen Einblick in die Finanzlage des Vereins. Der Verein und die einzelnen Abteilungen haben solide gewirtschaftet und somit kann ein ausgeglichener Haushalt ins nächste Jahr übernommen werden.

Anschließend berichteten die Leiter der Abteilungen Badminton, Jedermänner, Karate, Tischtennis, Turnen und Volleyball von den Ergebnissen im vergangenen Jahr. Vor allem die Jugendarbeit sei den Abteilungen besonders am Herzen gelegen, und hier auch neue Mitglieder gewonnen und Erfolge erzielt worden. "Der Teamgeist stand bei allen Abteilungen im Mittelpunkt und auch für das kommende Jahr ist der Ideensack prall gefüllt, um abwechslungsreiche Veranstaltungen zu organisieren", so Jacqueline Hempel, stellvertretender Vorstand Öffentlichkeitsarbeit im TSV.

Die anschließende Entlastung des Vorstandes nahm Bürgermeister Robert Feil vor. Einstimmig konnte der alte Vorstand entlastet werden. In der anschließenden Wahl mussten gleich mehrere Vorstandsposten gewählt werden: Als Kassiererin stellte sich Andrea Wolf wieder zur Wahl und wurde einstimmig gewählt. Als stellvertretender Vorstand Wirtschaft wurde Philipp Halbgebauer wieder ins Gremium berufen. Da Thorsten Weigel als stellvertretender Vorstand Hallenkoordination das Amt nicht mehr wahrnehmen kann, da er andere Aufgaben im Verein übernimmt, blieb dieses Amt unbesetzt. Die anderen Ämter mussten nicht neu gewählt werden, da die Amtszeit noch nicht vorüber war. So stehen Jürgen Marber als Vorsitzender, Jacqueline Hempel (stellvertretender Vorstand Öffentlichkeitsarbeit) und Maggie Zanker (Schriftführerin) sowie Margarete Ullmann und Karin Ferenz als Kassenprüferin weiterhin zur Verfügung.

Axel Griesinger, Uwe Leder, Rolf Höge, Oliver Neskovic und Igor Titarenko erhielten die Vereinsnadel in Silber, da sie seit mehr als zehn Jahren als Übungsleiter oder im Ehrenamt für den TSV tätig sind und sich im besonderen Maße für den Verein eingesetzt haben. Joachim Seibold wurde die Ehrenmitgliedschaft des TSV Löchgau verliehen.