Besigheim Führung durch das Rathaus

Besigheim / bz 12.08.2017

„Der Ratsherrn Trunk ist ernste Pflicht, eine trockne Lampe leuchtet nicht“ – diesen Spruch geht Dieter Schedy bei einer besonderen Führung am Sonntag, 20. August,  durch das Rathaus von  Besigheim auf den Grund. Den Menschen ging es gut, als das Rathaus gebaut wurde. Der Wein erlebte eine Hochzeit. Die Besigheimer beantragten 1459 bei Markgraf Karl von Baden eine Markthalle bauen zu dürfen, das heutige Rathaus. Und damit der Spruch auch heute noch seine Gültigkeit hat, gibt es zwei Weine der Felsengartenkellerei zum Verkosten. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Anmeldung bis Freitag, 18. August, unter Telefon (07143) 80 13 41.