Freudental / bz  Uhr

Im Rahmen des Freudentaler Kinderferienprogramms hat es, nach einer Mitteilung der Gemeinde, 15 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren ins „Kinderreich“ im Schloss Ludwigsburg geführt. Dort wurden die drei Jungen und zwölf Mädchen mit Hilfe von Kostümen und Kronen in edle Prinzen und Prinzessinnen verwandelt.

Bei dieser Veranstaltung im Ludwigsburger Schloss war Ausprobieren und Mitmachen ausdrücklich erwünscht. Anschließend empfing sogar der König die Kinder in einer Audienz, wofür zuvor extra das Knicksen und Verbeugen geübt worden war. Jedes Kind durfte dann auch auf dem Thron des Königs sitzen, um sein prächtiges Spiegelbild zu bewundern und Erinnerungsfotos zu machen.

Durch Geschichten und Erzählungen wurde den Kindern ein unterhaltsamer Einblick in das frühere Leben am königlichen Hofe und die Geschichte von  Schloss Ludwigsburg vermittelt. Nach einer Vesperpause konnten sich die Kinder zum Abschluss auf dem Spielplatz der Bärenwiese austoben. Danach machten sie sich mit dem Bus und Zug wieder auf den Weg nach Hause.