Brackenheim Eine Stadt singt

SWP 22.04.2015
Für alle Freunde des Chorgesangs gibt es in diesem Jahr wieder eine besondere Veranstaltung im Brackenheimer Bürgerzentrum. Im Rahmen der Gemeinschaftsveranstaltung "Eine Stadt singt" geben die Chöre des Brackenheimer Stadtgebiets am Sonntag, 26. April, 18 Uhr, dort ein Konzert.

Für alle Freunde des Chorgesangs gibt es in diesem Jahr wieder eine besondere Veranstaltung im Brackenheimer Bürgerzentrum. Im Rahmen der Gemeinschaftsveranstaltung "Eine Stadt singt" geben die Chöre des Brackenheimer Stadtgebiets am Sonntag, 26. April, 18 Uhr, dort ein Konzert.

Die Chöre wollen ihre gesamte Bandbreite und Qualität einmal mehr unter Beweis stellen. Junge Chöre mit modernem Liedgut werden nach Angaben der Stadt ebenso wie traditionelle Chöre mit bekannten Klassikern auf der Bühne vertreten sein. Auch Kinder- und Jugendchöre werden auftreten. Mit dem TuG Neipperg ist außerdem ein reiner Männerchor im Bürgerzentrum zu hören. Für die Bewirtung in der Pause zeichnet "taktlos - Der Chor" vom Liederkranz Brackenheim verantwortlich.

Der Brackenheimer Ehrenbürger Karl Seither hat die Moderation übernommen und wird nicht nur mit Hintergrundinformationen zu den einzelnen Chören, sondern auch mit dem ein oder anderen witzigen Spruch für beste Unterhaltung sorgen. Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt einem guten Zweck zugute. So haben sich die Chöre auch in diesem Jahr dazu entschieden, kostenlos aufzutreten und den Erlös dem Chornachwuchs in der Gesamtstadt Brackenheim für verschiedene Projekte zur Verfügung zu stellen.

Info
Karten sind zum Preis von sechs Euro im Bürgerbüro des Brackenheimer Rathauses, Telefon (07135) 1050, sowie bei der Volksbank Brackenheim-Güglingen und am Veranstaltungstag an der Abendkasse erhältlich.