Verkehr Bürger sind jetzt gefragt

Freudental / bz 08.12.2018

Die Gemeinde Freudental hatte Ende September zu einem Gespräch zur aktuellen Verkehrssituation in Freudental eingeladen. Rund 50 Bürger waren erschienen. In seiner Sitzung am 14. November hat der Gemeinderat nun einstimmig beschlossen, vier wichtige Punkte aus dem Verkehrsgespräch in den Vordergrund zu stellen, teilt Bürgermeister Alexander Fleig mit. Diese sind: die Geschwindigkeitsreduzierung auf der gesamtem Ortsdurchfahrt der L 1106 auf 30 Stundenkilometer, in einer ersten Stufe zunächst von 22 bis 6 Uhr. Weiter soll ein sicherer Übergang für Fußgänger/Kinder (Schulwegeplan) in der Besigheimer und Heilbronner Straße geschaffen werden. Drittens wird ein LKW-Durchfahrtsverbot in der Nacht von 22 bis 6 Uhr gefordert. Der vierte Punkt betrifft die Möglichkeiten zur Reduzierung des Verkehrs in der Ortsdurchfahrt Hauptstraße/Schlossstraße.

Um der Angelegenheit noch mehr Nachdruck zu verleihen und zum Ausdruck zu bringen, dass auch die Freudentaler Bürger hinter den vier Punkten stehen, wird ab sofort eine Unterschriftenliste im Rathaus Freudental ausgelegt, so Fleig.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel