Schwerpunkt Ferienprogramm Auf Weltreise in Hofen

Bei der Stadtranderholung wird es auch in diesem Jahr wieder eine Abschlussveranstaltung für Kinder und Eltern geben. Das Bild zeigt die Feier aus dem Jahr 2015.
Bei der Stadtranderholung wird es auch in diesem Jahr wieder eine Abschlussveranstaltung für Kinder und Eltern geben. Das Bild zeigt die Feier aus dem Jahr 2015. © Foto: Pangerl Helmut
Von Uwe Deecke 30.06.2018

Die beliebte Stadtranderholung (Stara) wechselt diesmal den Schauplatz: Von 30. Juli bis 10. August geht es in und um die Hofener Rainwaldhalle „Einmal um die Welt“.

Grund für den Umzug: In der Hohensteiner Wiesentalhalle wird über die Sommerferien gebaut. Die Halle wird aufwendig saniert, was nur in den Sommerferien möglich war, um den Vereinsbetrieb nicht zu belasten (die BZ berichtete). Daher entschied man sich für Hofen, wo es nun in der Rainwaldhalle das Sommerferien-Angebot für Schülerinnen und Schüler aus Bönnigheim, Erligheim, Kirchheim und Umgebung geben wird. Von 8 bis 17 Uhr erleben die Kinder in ihren Gruppen Spiel, Spaß und Abenteuer unter dem Motto „Einmal um die Welt“.

Spiel, Spaß und Abenteuer

Den Beginn macht morgens ein gemeinsames Frühstück, danach geht’s für die Kinder ab in einen Vormittag voller Spiel, Spaß und Abenteuer. Zum gemeinsamen Mittagessen treffen sich alle wieder. Nach der Stärkung gibt es nachmittags tolle Angebote in den Gruppen, die sich unterschiedliche Namen geben und ihren Teil zur Weltreise beisteuern. Ein Nachmittagssnack gibt noch mal Gelegenheit zum Krafttanken, ehe es in die letzte Runde geht. Ein gemeinsamer Abschluss rundet den Tag für Kinder und Mitarbeiter ab.

Voraus ging bereits das Mitarbeiter-Wochenende, in dem die Helferinnen und Helfer auf die zwei Wochen vorbereitet und eingeteilt wurden. Inzwischen werden keine helfenden Betreuer mehr gesucht, beide Wochen sind ausreichend versorgt. Die Helfer sind mindestens 16 Jahre und betreuen die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren von morgens bis abends. Ihre Mitarbeit kann ihnen auch anschließend als Praktikum bescheinigt werden.

Wie im letzten Jahr soll die Stara handyfreie Zone sein. Das bedeutet, die Handys dürfen erst gar nicht mitgebrachtw werden oder müssen  abgegeben werden, um in den Gruppen nicht für zu viel Ablenkung zu sorgen. „Das hat sich bewährt und die Kinder brauchen es auch nicht“, sagt Corinna Merkel vom Fachbereich Ordnung, Jugend und Soziales in Bönnigheim, bei der die Anmeldungen zusammenlaufen. Noch sei ausreichend Platz für beide Wochen, in denen jeweils rund 100 Kinder betreut werden.

Die Betreuung wird auch in diesem Jahr von Maximilian Seiz (Bönnigheim) und Jörg Dannenhauer (Kirchheim), die beide bei der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn angestellt sind, geleitet. Sie haben sich in diesem Jahr das Weltreise-Motto ausgedacht, das den Kindern in zwei mal einer Woche Unterhaltung und Abwechslung garantiert. Für den handwerklichen Teil wird wieder Sozialpädagogin Viola Altmann mit dabei sein. Das Programm wird sich leicht unterscheiden in beiden Wochen, um den Kindern, die beide Wochen gebucht haben auch Abwechslung zu geben.

Gesunde Ernährung

„Wir legen großen Wert auf gesundes und ausgewogenes Essen“, sagt Corinna Merkel. Das bedeutet, es gibt reichlich Obst und Gemüse, die gesunde Alternative zu Keksen und Schokolade zwischendurch, wie sie allzu oft noch existiert. Gesponsert wird das Wasser auch in diesem Jahr von Ensinger, die Äpfel kommen von der Kirchheimer Obsthalle. Ausreichend Platz zum Aufenthalt im Freien haben die Kinder auf dem benachbarten Sportplatz und auf vier Wiesengrundstücken, die die Besitzer zur Verfügung gestellt haben. Am Ende jeder Woche steht das gemeinsame Abschlussfest, zu dem die Gruppen beitragen werden. Dafür wird auch geprobt um den Eltern am Ende eine kleine Show bieten zu können.

Info Die Stara kostet pro Woche 80 Euro für Kinder aus Bönnigheim, Erligheim und Kirchheim, für das zweite Kind dann 70 Euro. Für auswärtige Kinder liegt der Betrag bei 110 Euro pro Woche. Anmeldungen zur Stadtranderholung unter: (07143) 27 32 74

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel