Zum Jahrestag der Reichspogromnacht läuft heute, 9. November,  im  Freitagskino im Cafe Vier der Politthriller „Der Staat gegen Fritz Bauer“. Gezeigt wird die Arbeit des Frankfurter Generalstaatsanwalts Fritz Bauer gegen behördliche und gesellschaftliche Widerstände im Nachkriegsdeutschland, um Verantwortliche der NS-Verbrechen vor Gericht zu bringen. Grimme-Preisträger Lars Kraume, führte Regie, der Film erhielt einen Publikumspreis beim Filmfest in Locarno. Beginn: 20 Uhr.

Info Der Film „Der Staat gegen Fritz Bauer“ beginnt im Café Vier am heutigen Freitagabend 20 Uhr.