Meisterschaften Berghüler Schützen feiern ihre Gewinner

Die Berghüler Schützen ehrten die Sieger des Königsschießens im Jahr 2018.
Die Berghüler Schützen ehrten die Sieger des Königsschießens im Jahr 2018. © Foto: Schützenverein
Berghülen / sp 11.01.2019

Bei der Königsfeier der Berghüler Schützen Anfang Januar im Gasthaus „Lamm“ wurden die Sieger des Königsschießen im Jahr 2018 durch Vorstand, Schießleiter und Jugendleiter ausgezeichnet.

Jugendbetreuer Marco Erhardt eröffnete den Ehrungsreigen mit der Auszeichnung der Jung-Bogenschützen. Hier siegte Marco Hinz vor Nele Erz. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde. Weiter ging`s mit dem Jugend-Vereinsmeister Luftgewehr, den Jugendpokal erhielt Gerd Pöhler.

Den Titel Schützenkönig im Kleinkaliber sicherte sich Vorstand Daniel Schmid. Ihm stehen Dieter Hinz als 1. Ritter und Steffen Kast als 2. Ritter zur Seite.

Vereinsmeister Dieter Hinz

Vereinsmeister im Kleinkaliber wurde Dieter Hinz mit 267 Ringen. Vereinsmeister in der Disziplin Luftgewehr nennt sich Helmut Braun mit stolzen 383 Ringen.

Danach folgte die Proklamation der neuen Schützenkönigin im Luftgewehr. Diesen Titel sicherte sich Elena Schmid mit einem stolzen 10 Teiler. Gefolgt vom 1. Ritter Hans Erz mit einem 209 Teiler und dem 2. Ritter Eugen Karg mit einem 242 Teiler.

Den Meistertitel in der Disziplin Luftpistole erkämpfte sich Helmut Braun mit 364 Ringen. Den Vereinsmeister Titel bei der Sportpistole errang Manfred Schöll mit 273 Ringen.

Weiter ging’s mit der Ehrung der Bogenschützen. Vereinsmeister mit dem Recurvebogen wurde Gerhard Rapp. Zum Vereinsmeister mit dem Compoundbogen und Blankbogen wurde Steffen Kast ernannt. Er sicherte sich auch den Titel des Bogen-Schützenkönigs für das Jahr 2018.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel