Grosselfingen Wer macht mit beim Elfmeter-Turnier?

SWP 10.08.2013
Der FC Grosselfingen veranstaltet ein Fest für Daheimgebliebene. Sportlich wirds beim Elfmeter-Turnier für Damen- und Herrenmannschaften.

Wer nicht im Urlaub ist, den muss nicht unbedingt die Langeweile bestrafen. Der kann zum Beispiel am Fest der Daheimgebliebenen mit Elfmeter-Turnier teilnehmen.

Das Elfmeter-Turnier des FC Grosselfingen hat sich im Laufe der Zeit zu einem überregionalen und herausragenden sportlichen Ereignis entwickelt. In diesem Jahr hätte es eigentlich schon im Juni stattfinden sollen. Aber da waren die Witterungsverhältnisse alles andere als einladend. Deshalb wurde das Turnier, das im Rahmen eines Festes für Daheimgebliebene stattfindet, auf Mittwoch, 14. August, verschoben. Das Fest beginnt um 17 Uhr, das eigentliche Elfmeterschießen um 18.30 Uhr.

Dabei sind ein Herren- und ein Damenturnier vorgesehen, wobei sich der Verein über die Meldung von Damenmannschaften besonders freuen würde. Teilnehmen kann jede(r), vorausgesetzt, es handelt sich um Teams von fünf beziehungsweise sechs Spielern (wenn der Torwart selbst nicht schießen möchte). Melden können sich Vereine, Belegschaften, Cliquen, Freunde, Nachbarn oder sonstige Gruppen. Das Startgeld beträgt 15 Euro pro Mannschaft.

Die Gewinne, die abhängig von der Teilnehmerzahl sind, werden am Spieltag bekannt gegeben. Austragungsort des Ereignisses ist der Alte Berg in Grosselfingen.

Die Anmeldungen müssen bis spätestens Dienstag, 13.August, bei Wolfgang Haug, Lindenweg 3, Grosselfingen, Telefon: 07476/ 913555 oder mobil 0173/30008247 erfolgen. Möglich ist eine Anmeldung auch per E-Mail an: adalbert@gillmann-online.de

Eine Übungsmöglichkeit für die Teams besteht auf dem unteren Trainingsplatz, sofern kein Training oder Spiel der Mannschaft stattfindet. Für das leibliche Wohl am Festtag ist gesorgt.