Bisingen Schwedenfeuer spenden Wärme

Musik gehört dazu. Foto: Jörg Wahl
Musik gehört dazu. Foto: Jörg Wahl
Bisingen / JÖRG WAHL 11.12.2013
Die Bisinger Albvereinsgruppe hatte zur überaus beliebten Nikolauswanderung eingeladen. Im Wald warteten Schwedenfeuer und der Nikolaus.

Unter Wanderführung von Maria Rager startete die muntere Schar beim Friedhofsparkplatz, erst der Planie entlang und anschließend durch ein Waldgebiet im Gewann Lindenwald. Das letzte Stück war mit mehreren links und rechts lodernden Schwedenfeuern ausgeleuchtet. Zur stimmungsvollen Atmosphäre auf der Waldlichtung trugen jedoch auch das wärmende Lagerfeuer sowie der leuchtende Christbaum bei.

Eine Bläsergruppe, bestehend aus aktiven Musikern und Jugendlichen, eine Flötengruppe und Annika Wolf auf dem Saxophon stimmten so manches bekannte Advents- und Weihnachtslied an. Die Wanderfreunde sangen gerne mit.

Der Nikolaus (Bernd Helbig) hatte für alle Kinder Säckchen prallvoll mit Süßigkeiten mitgebracht. Es gab Glühwein- und Kinderpunsch, aber auch selbst gebackene Weihnachtsplätzchen und Kuchen, von fleißigen Hausfrauen gebacken.

Vereinsvorsitzender Rainer Schüle dankte den engagierten Mitwirkenden für die Unterstützung während des ganzen Jahres.

In gemütlicher Runde wurde am Lagerfeuer gegrillt, so schnell wollte keiner wieder nach Hause. Für den Albverein Bisingen war es eine gelungene Veranstaltung, an der sicher auch im nächsten Jahr festgehalten wird.