Bisingen Schulband „Goldfinger“ präsentiert ihre erste CD

Die Sängerinnen Laura Justine Bruno und Lisa Maria Vuger.
Die Sängerinnen Laura Justine Bruno und Lisa Maria Vuger. © Foto: Jörg Wahl
JÖRG WAHL 23.07.2016
„Goldfinger“, die Musikband der Bisinger Astrid-Lindgren-Schule, bringt ihre erste CD raus. Kaufen kann man sie an der Schule und bei Björn Hodler.

Seit einigen Jahren besteht an der Astrid-Lindgren-Schule in Bisingen eine Musik-AG. Leiter ist Björn Hodler, selbst Lehrer an der Schule. Etwa ein Dutzend Musikerinnen und Musiker spielen in der Band. Regelmäßig probt sie und studiert neue Lieder ein.

Auftritte hat die Band „Goldfinger“ bei Schulfesten, Entlassfeiern und vielen anderen Feierlichkeiten. So wie nun an diesem Wochenende beim anstehenden Jubiläum des Freizeitclubs für Behinderte und Nichtbehinderte in Bisingen. Bei dieser Gelegenheit wird die Band ihre  erste CD vorstellen. Neben den Instrumentalisten sind es die zwei charmanten und talentierten Sängerinnen Laura Justine Bruno und Lisa Maria Vuger, die mit ihren bezaubernden Stimmen das Publikum begeistern.

Anfang dieses Jahres haben sich die Musiker zum Ziel gesetzt, eine CD aufzunehmen. Gesagt, getan – in der Zeit zwischen Februar und Juli entstand die CD mit insgesamt zehn Liedern, unter anderem „Denkmal“, „Lebe deine Träume“, „Vergiss mich“  und „Das geht ab“.

Das CD-Cover haben Dominik Fleeth, Kevin Müller, Kim Bauer und Marcel Martin gestaltet, Björn Hodler kümmerte sich um die Aufnahme, Mix und Mastering. Kaufen kann man die CD an der Schule oder bei Hodler. Der freut sich, dass alles mit der CD-Aufnahme geklappt hat. Betrübt ist er aber ein bisschen, weil mehrere der Bandmitglieder zu den Abgangsschülern zählten und feierlich verabschiedet wurden. Deshalb muss er sich im neuen Schuljahr wieder nach neuen Musikern umschauen.