Der Wanderprediger ist weiterhin auf seiner Mission: Seit über zwei Jahrzehnten begeistert der oft als „Comedy-Rüpel“ bezeichnete Ingo Appelt mit viel Leidenschaft sein Publikum vor dem TV und den Bühnen in ganz Deutschland. Auf die größten Fragen und Ungereimtheiten des Alltags bietet er klare Antworten. Doch es ist einiges passiert und der Comedian brennt darauf, seine allerneuesten Erkenntnisse zu präsentieren.

Die Welt dreht sich immer schneller

Da die Welt sich immer schneller dreht, hat der selbsternannte „Konkursverwalter der Männlichkeit“ darauf mit einem brandneuen Programm reagiert – so aktuell, so frisch aus dem abgründigen Denkapparat des ehemaligen Enfant Terrible der Comedy-Szene herausgepresst, dass das sprichwörtliche Kind zwar einen Namen hat, mehr aber auch nicht.

Aber während man über den Inhalt seines Programms „Der Staatstrainer“ noch spekulieren kann, ist etwas anderes schon längst klar: Das Zwerchfell der Zuschauer wird wieder ordentlich was auszuhalten haben und Ingo Appelt wäre nicht Ingo Appelt, wenn sein bisweilen tiefschwarzer Humor nicht auch in seinem neuen Programm fester Bestandteil wäre.

Am 27. Oktober kommt er auch zu uns in die Gegend. In der Hohenzollernhalle in Bisingen präsentiert er um 19 Uhr sein neues Programm. Karten gibt es auf dem Bisinger Rathaus oder unter www.resevix.de.

Das könnte dich auch interessieren: