Grosselfingen Qualität der Kleintiere überzeugt

Die erfolgreichen Kleintierzüchter mit Grosselfingens Bürgermeister Franz Josef Möller (rechts).
Die erfolgreichen Kleintierzüchter mit Grosselfingens Bürgermeister Franz Josef Möller (rechts). © Foto: Elisabeth Wolf
Grosselfingen / Elisabeth Wolf 05.12.2018

Die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Grosselfingen war ein großer Erfolg. Die Preisrichter und viele Besucher waren beeindruckt von der Vielfalt und Qualität der Zuchttiere. 103 Tiere, darunter 43 Kaninchen sowie eine Vielzahl an Enten, Hühnern und Zwerghühnern in den unterschiedlichsten Rassen und Farbschlägen gab es zu bewundern. Insgesamt 60 Geflügel waren ausgestellt.

Vereinschef Franz Ruff, Ausstellungsleiterin Kerstin Thorenz und weitere Vereinsfunktionäre zeigten sich mit dem Verlauf der Lokalschau und dem Besuch denn auch sehr zufrieden. Preisrichter waren Stefan Huber (Reutlingen) und Pascal Schmit (Luxembourg) für die Kaninchen, sowie Manfred Theurer (Reutlingen) fürs Geflügel. Bei der Siegerehrung durch Franz Ruff und Kerstin Thorenz war auch Bürgermeister Franz Josef Möller vor Ort. Er bedankte sich für die gute Arbeit des ­Vereins während des ganzen Jahres.

Natürlich war während der Veranstaltung auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Mit einem gemütlichen Beisammensein klang die Lokalschau aus.

Die Platzierungen in der Übersicht

Vereinsmeister Kaninchen (aktive Züchter): 1. Platz Eva Rapp (Blau-Rexe), 2. Karl- Heinz Beck (Kleinchinchilla), 3. Silvester Rapp (Blaue Wiener).
Gemeindeehrenpreis: Karl- Heinz Beck (Kleinchinchilla).
Landesverbandehrenpreis: Eva Rapp (Blau-Rexe).
Vereinsmeister Kaninchen (jugendliche Züchter): Philip Reif (Zwerg New Hampshire) und Angelo Salerno (Zwergwidder). Die jugendlichen Züchter erhielten als besondere Anerkennung einen Pokal.
Vereinsmeister Geflügel (aktive Züchter): 1. Platz Kerstin Thorenz (Moderne Englische Zwergkämpfer), 2. Karl- Heinz Beck (Araucana), 3. Monika Marienfeld (Cemani).
Gemeindeehrenpreis: Kerstin Thorenz (Moderne Englische Zwergkämpfer);
Landesverbandsehrenpreis: Karl- Heinz Beck (Araucana).
Die übrigen Platzierten erhielten kleine Präsente und Auszeichnungen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel