Zwei Tage lang wurde der Wettbewerb im Bisinger Schützenhaus ausgetragen. 40 Firmen- und Hobbymannschaften nahmen teil. Bestes Team bei den Frauen war Gambro 1 mit 405 Ringen, bei den Männern Cool Runnings 1 mit 412 Ringen. In der Einzelwertung verteidigte Tanja Rominger mit 141 Ringen ihren Titel. Bester Schütze war Hansi Vogt mit 144 Ringen.

Sportler und die zahlreichen Zuschauer, die sich einfanden, wurden von den Mitgliedern des Schützenvereins bestens bewirtet. Vereinschef Michael Frank dankte für den Einsatz, namentlich Horst Wolfseher und Andreas Liener.

Frauen: 1. Tanja Rominger (141 Ringe), 2. Katharina Pastrik (139), 3. Dagmar Oesterle (137), 4. Kerstzin Klink (135), 5. Karin Nimz (134).

Herren: 1. Hansi Vogt (144), 2. Christian Wipfler (143), 3. Stanislaw Pastrik (141), 4. Thomas Holzmüller (139), 5. Alexander Balog (139).

Mannschaften Frauen: 1. Gambro 1 (405), 2. Eiserne Ladies 1 (400), 3. Tolle Tanten (386), 4. TSV Steinhofen (386), 5. Lebenshilfe Zollern (369).

Mannschaften Herren: 1. Cool Runnings (412), 2. Autohaus Löffler (412), 3. Neiber Roggs (411), 4. Schlepperfreunde (405), 5. MV Bisingen (403).