Der Gemeinderat Bisingen gab grünes Licht für die geplante Erweiterung des Lebensmittelmarktes sowie Sanierung des Getränkemarktes in der Heidelbergstraße. Das Grundstück liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Quartier Heidelberg“. Zur Sicherung und Aufwertung des vorhandenen Marktes soll das Warenangebot vergrößert und verbessert werden. Dafür sollen neue Vorbereitungsräume angebaut werden. Wie Bürgermeister Roman Waizenegger feststellte, werde sich in der Außenansicht nicht viel verändern. Eine geringfügige Überschreitung der Verkaufsfläche aus regionalplanerischer Sicht (neun Prozent) sowie der Baugrenze sei akzeptabel. Zusätzlich werden weitere Parkplätze geschaffen, so dass den Kunden zukünftig 132 Stellplätze zur Verfügung stehen. Die große Linde bleibe aber erhalten. Im angegliederten Getränkemarkt soll eventuell eine neue Lüftungsanlage eingebaut werden. Im Zuge der Umbauarbeiten werde die Gemeinde den Gehweg an der Heidelbergstraße sanieren. Die Stützmauer, die den Bürgersteig zusätzlich beengt, falle weg. Der Weg sei momentan „eine Holperpiste“, so Waizenegger.