Steinhofen HZ-Pokal: Gastgeber ziehen alle Register

Die Band „Albsound“ hatte das Publikum am Samstag sofort auf ihrer Seite. Im Festzelt wurde kräftig gesungen und getanzt.
Die Band „Albsound“ hatte das Publikum am Samstag sofort auf ihrer Seite. Im Festzelt wurde kräftig gesungen und getanzt. © Foto: Wolf
Steinhofen / Elisabeth Wolf 09.07.2018
Die Mega-Party rund um den HZ-Pokal und den 70. Geburtstag des FC Steinhofen ließ keine Wünsche offen.

Eine runde Sache war am Wochenende das 70. Geburtstagsfest samt Hohenzollernpokal-Fußballturnier beim FC 48 Steinhofen. Zu den durchweg spannenden Fußballspielen gab es an allen Festtagen ein Rahmenprogramm, das keine Wüsche offen ließ.

Nach einem tollen Auftakt am Donnerstag mit Vorrunddenspielen, Ehrungsabend und einer Schlagerparty mit dem Trio „3mal1“ (wir berichteten), wurde am Freitag im Festzelt eine  Rocknacht mit den „Old-Soccer-Rockern“ gefeiert. Die bekannten Musiker verstanden es bestens, ihr Publikum zu unterhalten. Auch der Samstag klang mit einer großen Party im Festzelt aus. Diesmal hatte die Volksfest-Band „Albsound“ das Publikum von Anfang an auf ihrer Seite, und es wurde kräftig mitgesungen und getanzt.

Am Sonntag, dem Tag der Entscheidung, kredenzte zunächst  der Musikverein Steinhofen unter der Leitung von Oliver Herberger traditionelle und moderne Blasmusik zum Frühschoppen im Festzelt. Dann kamen die beliebten Riesenschnitzel mit hausgemachten Kartoffelsalat auf den Tisch. Überhaupt sorgten die Mitglieder des FC Steinhofen das ganze Wochenende über bestens für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste.

Der FC Steinhofen hat zu seinem 70. Geburtstag eindrucksvoll bewiesen, was er als Turnierveranstalter und Festorganisator zu leisten imstande ist. Das gesamte Wochenende war rundum gut organisiert. Die Verantwortlichen wurden durch die vielen Besucher und die hervorragende Teilnahme belohnt.

Gesucht wird der „Kirchspiel-Elfmeterkönig“

Nach dem Fußballfest ist vor dem Fußballfest: Am Freitag, 13. Juli, geht es beim FC Steinhofen weiter mit dem AH-Hohenzollernpokal-Turnier, das um 17.30 uhr angepfiffen wird. Am Samstag, 14. Juli, ab 9 Uhr ist ein F-Jugendturnier und ab 17.30 Uhr wird zum wiederholten Male der „Kirchspiel-Elfmeterkönig“ gesucht. Hierzu sind alle Vereins-, Betriebs-, Damen-, Freizeit- und Straßenmannschaften eingeladen. Das Elfmeterteam besteht aus einem Torwart und fünf Schützen. Der Torhüter darf anstelle eines Schützen ebenfalls schießen. Jeder Schütze darf pro Begegnung nur einmal schießen. Um den Spaßfaktor zu erhalten, dürfen pro Team nur drei aktive Spieler gemeldet werden. Als aktiver Spieler gilt, wer seit dem  1. Januar 2018 an mindestens drei Verbandsligaspielen teilgenommen hat. Das Startgeld beträgt pro Team 15 Euro und ist beim Turnierstart zu entrichten. Jedes Team erhält einen Geld- oder Sachpreis. Anmeldungen werden per Mail unter anmeldung@fc48steinhofen.de oder Telefonisch unter 0171/6750680 notiert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel