Bisingen Ferienspiele werden ausgedehnt

Bisingen / SWP 16.06.2012
Ferienspiele bietet die Gemeinde Bisingen auch in diesem Sommer an. Erstmals werden die Abenteuer auf zwei Wochen ausgedehnt.

"Ferienspielwelt 2012 - davon träume ich" lautet dieses Mal das Motto in Bisingen. Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüros und weitere Helfer, insgesamt 20 Personen, betreuen die Kinder vom 27. August bis zum 6. September.

An insgesamt neun Tagen werde den Kindern ein abwechslungsreiches Programm mit jeder Menge Aktionen geboten.

Der Jugendgemeinderat Bisingen und einige Vereine haben sich bereit erklärt, die Betreuer mit verschiedenen Programmteilen zu unterstützen. Täglich von 8 bis 16.30 Uhr können die Mädchen und Jungen in ihren Gruppen viel erleben, teilt die Gemeinde mit. Dazu gibt es für Kinder die Möglichkeit, um 7.30 Uhr, vor Beginn des Programms gemeinsam zu frühstücken.

Die Kosten für neun Ferienspieltage belaufen sich auf 80 Euro, mit Mittagessen auf 100 Euro. Das Frühstück kostet einen Euro pro Tag. Familien können aus sieben Gruppen die passende für ihre Kinder auswählen.

Für die angehenden Schulanfänger, die jüngsten Teilnehmer, gibt es eine eigene Gruppe, ebenso eine "Teeniegruppe" für Elf- bis 14-Jährige. Für Kinder aus den Gemeindeteilen gibt es nur noch eine gemeinsame Gruppe. Diesmal ist sie in Zimmern untergebracht.

Das Mittagessen kommt von der Firma Apetito Catering, die auch die Schulmensa beliefert. Als Helfer dabei sind Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes Bisingen und Mitarbeiter der Gemeinde.

Für die Außengruppe in Zimmern wird ein Bus bereitgestellt, der die Kinder jeden Tag zum Mittagessen in das Schulzentrum und anschließend wieder zurück bringt.

Am 27. August eröffnet Bürgermeister Joachim Krüger die Ferienspiele auf dem Marktplatz.

Anmeldungen sind ab Donnerstag, 21. Juni, im Rathaus, Zimmer 7, zu den gewohnten Öffnungszeiten möglich. Zur Anmeldung wird der Impfpass benötigt. Außerdem wird dabei gleich der Unkostenbeitrag erhoben.