Tradition Adventsmarkt in Grosselfingen

Elisabeth Wolf 14.11.2017

Die Gemeinde Grosselfingen veranstaltet am Samstag, 25. November, von 15 bis 20 Uhr ihren beliebten, bereits 21.  Adventsmarkt auf dem Marktplatz. „Sehen, erleben, kaufen, unterhalten…“ lautet seit vielen Jahren das Motto. Der erste Adventsmarkt fand am 8. November 1997 statt, initiiert wurde er von Edith Bogenschütz.

Bis heute hat der Grosselfinger Adventsmarkt bei vielen Marktbeschickern einen guten Ruf, weshalb die Standplätze wie in jedem Jahr belegt sind. Viele Hobbykünstler sind dabei, und nur den Vereinen, der Schule und dem Kindergarten ist es erlaubt, Speisen und Getränke anzubieten, da der Erlös ausschließlich der Jugendarbeit zukommt.

Anmeldungen sind noch kurzfristig unter der Telefonnummer 07476/9440-10 möglich. Aufgestellt werden die Marktstände, Zelte und Buden ab 9 Uhr. Ein Standplatz wird von Marktmeister Silvester Rapp zugewiesen.

Bürgermeister Franz Josef ­Möller eröffnet den Markt um 15 Uhr, gesanglich umrahmt wird dieser Akte vom Kinder- und Jugendbüro. Der Förderverein Hainburgschule, der Kindergarten und die Ministranten sind ebenfalls dabei.

Wer noch hübsche Kleinigkeiten für Haus, Hof und Garten sucht, kann auf dem Grosselfinger Adventsmarkt gemütlich stöbern. Für die Bewirtung ist in der Zeit von 15 bis 20 Uhr auf dem Markt bestens gesorgt.