Grosselfingen Erntezeit im Grosselfinger Erdbeer-Paradies

Auf dem Erdbeerfeld von Sibylle Roller-Karsch in Grosselfingen gibt es wieder Erdbeeren zum Selberpflücken.
Auf dem Erdbeerfeld von Sibylle Roller-Karsch in Grosselfingen gibt es wieder Erdbeeren zum Selberpflücken. © Foto: Elisabeth Wolf
Erdbeeren / Elisabeth Wolf 08.06.2018
Erdbeeren haben Hochsaison. In Grosselfingen auf dem Feld von Sibylle Roller-Karsch dürfen die süßen Früchte selber gepflückt werden.

Erdbeeren haben Hochsaison. Das warme Wetter ließ die süßen Früchte reifen. In Grosselfingen auf dem Feld von Sibylle Roller-Karsch dürfen die Erdbeeren selber gepflückt werden – ein Riesenspaß für Groß und Klein. Wer nicht selber pflücken möchte, kann frisch geerntete Beeren fertig im Körbchen kaufen. Die Kunden von Sibylle Roller-Karsch wissen die gute Qualität zu schätzen. Sie hat verschiedene Sorten angepflanzt. Ab nächster Woche sind auch die späten Sorten reif. Dann kann bis Ende Juni/Anfang Juli geerntet werden. „Seit vielen Jahren ist das Wetter bei uns für Erdbeeren sehr günstig“, sagt sie. Dennoch würden die Pflanzen alle zwei Jahre gewechselt, um Krankheiten zu vermeiden und den Einsatz von Spritzmitteln so gering wie möglich zu halten. Das Erdbeerfeld am Ortsausgang von Grosselfingen (in Richtung Rangendingen auf der linken Seite) ist täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel