Zimmern Bläser im Musikantenhimmel

Zimmern / Von Jörg Wahl 11.06.2018
Drei Tage waren dem Musikverein Zimmern bei seinem Sommerfest zahlreiche Gäste vergönnt.

Ausgelassener hätte die Stimmung bei Sommerfest des Musikvereins Zimmern am Wochenende nicht sein können!  Über drei Tage hinweg standen Volks- und Blasmusik im Mittelpunkt, kamen die Freunde der Party- und Blasmusik voll auf ihre Kosten. An diesem Montag lädt der Musikverein Zimmern noch zum Handwerkervesper mit Entertainer Chris Metzger  ins Festzelt ein. Hervorragende Stimmung herrschte bereits zum Auftakt am Freitagabend. Das Festzelt füllte sich und dem Vorsitzenden Martin Heckhoff oblag es, die Gäste willkommen zu heißen und sich schon im Vorfeld bei den aktiven Akteuren auf der Bühne zu bedanken. Anschließend folgte der obligatorische Bieranstich, vollzogen durch Thorsten Spörl und Christian Gieger. Mit ihrem frechen und dynamischen Auftreten wussten danach die „Lausbuba“ zu überzeugen und ihr  Publikum zum Schunkeln und Tanzen zu motivieren.

Am 3. Musikantenhimmel nahmen am Samstagabend drei Musikkapellen – der Musikverein aus Stetten (Hechingen), der Musikverein Hochmössingen und als Titelverteidiger der Musikverein Blochingen –  teil. Die Bläser folgten den Herausforderungen ihrer Dirigenten und verstanden es mit Bravour, mit ausgewähltem Volks- und Blasmusikgut zu begeistern. Neben unzähligen Soloauftritten unterhielten die Bläserinnen und Bläser auch mit humorvollen Showeinlagen und Gags. Durch den Abend führte Gerhard Ruff, der zuletzt – auch unter Berücksichtigung der Jurywahl – die Wertung der Festgäste vornahm. Mit Hilfe eines Applausometers wurden die Schallwellen der jeweiligen Beifallsstürme gemessen. Dies bescherte dem Musikverein Blochingen den 1. Platz und somit den 3. Stern am Musikantenhimmel von Zimmern. Den 2. Platz belegte der Musikverein Hochmössingen vor dem Musikverein Stetten. Später wurde die Stimmung durch die „Bisinger Daagdieab“ nochmals angeheizt.

Bei Sonnenschein wurde am  Sonntag zur Hockete geladen. Während der Musikverein Weilstetten zum Frühschoppen aufspielte, musizierten nachmittags  die Vereine aus Lauffen und Sickingen sowie die Jugendmusik Zimmern.

3

Musikvereine nahmen am 3. Musikantenhimmel des Musikvereins Zimmern teil. Platz 1 belegte der Musikverein Blochingen, Platz 2 ging an die Musiker aus Hochmössingen und Platz 3 an den Musikverein Stetten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel