Kultur Wunderland öffnet

Bietigheim-Bissingen / Gabriele Szczegulski 12.07.2018

Der Kabarettist Klaus Birk eröffnet an diesem Donnerstag, 20 Uhr, das diesjährige Bietigheimer Wunderland in der Altstadt. Anschließend gibt es um 21.30 Uhr auf der Marktplatz-Bühne „Europas beste Queen-Tribute-Show“, so das Presseamt der Stadt. Zum ersten und laut Kulturamtsleiter Stefan Benning wahrscheinlich einzigen Mal wird der Donnerstagabend ins Wunderland-Programm einbezogen. Grund ist, dass das Wunderland vor zehn Jahren zum ersten Mal stattfand, also ein kleines Jubiläum gefeiert werden kann.

Am Freitag, 13. Juli, beginnt das Programm um 18 Uhr mit Veranstaltungen auf vier Bühnen und am Samstag, 14. Juli, schon um 12 Uhr. Geboten werden  nach dem Motto „Ein Fest für alle und alle Sinne“ Musik, Kabarett, Theater, Kleinkunst, Akrobatik, Kinderzirkus und noch viel mehr. Überall in der Stadt liegt das ausführliche Programmheft aus, anhand dessen die Besucher sich in der Altstadt bewegen können. Und, so Stefan Benning, „einfach mal was Neues ausprobieren können“. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel